BOIL

BOIL 2014-10-24T14:40:44+00:00

Die Interpretersprache BOIL

Version 1.4 veröffentlicht (2014-03-17)

BOIL ist eine einfache Interpretersprache für Linux mit an C angelehnter Syntax, welche von netEstate 1998 aufgrund von speziellen Anforderungen entwickelt wurde, die damals nicht von anderen Sprachen abgedeckt wurden. Der Interpreter ist kostenlos unter GPL-Lizenz erhältlich.

Obwohl wir den Quelltext noch pflegen, wird der Einsatz von BOIL von uns nicht empfohlen – nicht zuletzt aufgrund verfügbarer Alternativen wie Python.

Einige Features von BOIL:

  • Verteilte Funktionsaufrufe mit RPC (Eine BOIL-Funktion kann als extern deklariert werden und wird dann transparent auf einem entfernten ‚BOIL-server‘ aufgerufen).
  • Accounting und Ressourcenkontrolle für das gesamte Programm oder einzelne Funktionen.
  • Sandboxing durch Isolation einzelner Funktionen vom Rest des Programms.
  • Parsen, Anlegen und Löschen von Funktionen während der Laufzeit.

BOIL-Code kann in ASCII/HTML eingebetten werden und POST/GET-Daten können via CGI-Schnittstelle eingelesen werden. Support für Postgres, mSQL und MySQL.

Die aktuelle Version ist 1.4 (158k).

Ältere Versionen:
1.3 (158k) and
1.2 (130k).

Die Dokumentation ist in Deutsch oder
Englisch erhältlich. Die Datei CHANGES enthält die jeweiligen Änderungen.